6 Uhr 41

Wieviel man über einen Moment schreiben kann ohne langweilig zu werden... <3
 
Autor: Jean-Philippe Blondel
Verlag: Goldmann
Band: Einzelbuch
Seiten: 166
Für Fans von: ?
Romantik:
❤❤♡
Humor: ❤❤♡
Schreibstil: ❤❤♡
Anspruch:
❤❤♡
Überraschung: ❤❤♡
Spannung:
❤❤
Story: ❤❤♡

Gesamtwertung:
❤❤♡
Wer mehr über dieses Buch erfahren möchte, der muss auf Weiterlesen klicken :)


Ich beginne wie immer von außen nach innen:
Um ehrlich zu sein, macht das Cover meiner Meinung nach nicht viel her und dennoch hat es mich sehr angesprochen :D Ich hag das Bild .. es lässt mich träumen und ich hab auch ein klein wenig Fernweh, wenn ich den Zug im Sonnenlicht sehe ;)

Ich kann leider dieses mal nicht zu jedem Punkt etwas sagen, weil einfach alles iwie miteinander verwickelt ist und ich wegen der Kürze des Buchs zu viel verraten würde. Deswegen fasse ich mich dieses Mal sehr allgemein:

Das Gesamte Buch umschreibt einen Moment. Diesen Moment kennen wir wahrscheinlich alle: etwas verändert sich. Man trifft einen alten Freund, riecht einen bekannten Geruch oder erlebt etwas, was man so ähnlich schon mal erlebt hat: es wirft einen um gefühlte 100 Jahre zurück und man überdenkt alles, was sich seither zugetragen hat. An sich klingt das vllt langweilig, wenn man bedenkt, dass man 166 Seiten nur über diesen Moment liest, aber so ist das gar nicht! Der Autor schreibt wirklich gut! Man ist immer bei den Protagonisten dabei und kann so gut nachvollziehen, was sie fühlen und denken. Zumindest ging es mir so. Stellenweise hat es so gut gepasst, dass ich hin und wieder kurz kichern musste ;)

Es ist das perfekte Buch für zwischendurch und eine tolle Geschichte über das reale Leben! Meine Empfehlung habt ihr auf jeden Fall!

Von mir gibt es lieb gemeinte 3 von 5 möglichen Herzen! <3
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass mir eine nette Nachricht da. :) Ich freue mich über jede Einzelne!